Credit Suisse Cup Finaltag in Basel 2019

Am diesjährigen Credit Suisse Cup haben über 3‘000 Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Schweiz ihre Siegerteams in 13 Kategorien ausgespielt.

In 13 Kategorien (4. bis 9. Klasse Mädchen und Knaben) haben sich auf 50 Feldern der Sportanlage St. Jakob insgesamt 300 Teams im Fussball gemessen. Diese haben sich im Rahmen von Ausscheidungsturnieren in allen Kantonen und Regionen der Schweiz für diesen Finaltag in Basel qualifiziert. Mit viel Leidenschaft und Begeisterung spielten über 3‘000 Schülerinnen und Schüler um den Sieg in ihrer Kategorie.

Zur Autogrammstunde erschienen die A-Nationalteam und Credit Suisse Cup-Ambassadoren Cinzia Zehnder, Breel Embolo und Denis Zakaria sowie die A-Nationalteamspielerin Rahel Kiwic, welche am Nachmittag den unzähligen Kindern jeden Autogrammwunsch erfüllten. Nebst dem Besuch der Top-Spieler sorgten zahlreiche andere Attraktionen für ein grossartiges Ambiente. Dazu gehörte auch das Austesten des mechanischen Torhüters RoboKeeper, das Glücksrad der Credit Suisse oder das Ausprobieren von aktuellen PUMA-Fussballschuhen.

Folgende Teams haben sich den Schweizermeistertitel im Schulfussball gesichert:

Kategorie 4-United – Niederhelfenschwil-St.Margrethen

4. Klasse Mädchen – Kirchbühl Steffisburg

4. Klasse Knaben – Wiesengrund Zuzwil

5. Klasse Mädchen – Lücken Schwyz

5. Klasse Knaben – Weinberg Zürich

6. Klasse Mädchen – Steinegg Degersheim

6. Klasse Knaben – Belvédère Lausanne

7. Klasse Mädchen – Schulhaus Gräfler Schaffhausen

7. Klasse Knaben – Belvédère Lausanne

8. Klasse Mädchen – CO de Pérolles

8. Klasse Knaben – OS Unterägeri

9. Klasse Mädchen – OS Wiesental Altstätten SG

9. Klasse Knaben – Wasgenring Basel

Auch dieses Jahr wurde das Team mit der besten Tordifferenz in den Gruppenspielen zum „Credit Suisse Cup Teams of the Year“ ausgezeichnet. Dabei gewann das Mixed-Team (Mädchen und Knaben) der Kategorie 4-United Basel-Allschwil einen Videoauftritt an den Swiss Football Awards 2019, Tickets für die ganze Mannschaft für einen Besuch eines Spiels des Schweizer Männer A-Nationalteams und ein Foto-Shooting als Aushängeschild für die Kommunikation im Folgejahr.

 

(pg/ Foto: Keystone)

 

 

zurück