Credit SuisseVolkswagenSwissCarl F. BuchererPumaSRG SSR

Lorena Baumann und Kim Dubs nachnominiert

  • 23.11.2020

Nationaltrainer Nils Nielsen hat vor dem Start des Nati-Camps am Dienstag, 24. November 2020, die FCZ-Spielerinnen Lorena Baumann (3 Länderspiele/0 Tore) und Kim Dubs (2/0) nachnominiert.

Verteidigerin Lorena Baumann stand letztmals im September 2020 gegen Belgien (2:1-Sieg) im Aufgebot von Nils Nielsen, Stürmerin Kim Dubs trug im Januar dieses Jahres auf Malta (2:2) zuletzt das Trikot der Schweizer Frauen-Nati.

Den Zusammenzug im Hinblick auf das EM-Qualifikationsspiel gegen Belgien nicht bestreiten werden Noelle Maritz, Naomi Mégroz und Melanie Huber. Für Arsenal-Verteidigerin Noelle Maritz kommt die Partie gegen Belgien nach ihrer Knieverletzung noch zu früh. Naomi Mégroz vom Bundesligisten SC Freiburg reist aus sportlichen Überlegungen nicht zum Nationalteam und die Kapitänin des FC Basel, Melanie Huber, verzichtet aus privaten Gründen auf den Nati-Zusammenzug.

Spielerinnenliste BEL-SUI

Die Schweiz trifft im achten und letzten Qualifikationsspiel für die EM 2022 in England als Führende der Gruppe H am Dienstag, 1. Dezember 2020, um 20:00 Uhr in Leuven auf Belgien. Die Partie im Stadion Den Dreef findet ohne Zuschauer statt und wird auf den drei sprachregionalen Sendern SRF, RTS und RSI live im TV ausgestrahlt.

(SFV)

zurück